Herzlich Willkommen!

News

Sonnige und fröhliche Stadtmeisterschaften sind in guter Atmosphäre zuende gegangen.

Wir danken allen Spielern, Helfern und Sponsoren für ihre Teilnahme und Hilfe, insbesondere dem TC Dietersweiler für die Kooperation und das Austragen der ersten beiden Spieltage. Die Siegerehrung wurde von Sportwart Bernd Keppler durchgeführt. Kurze Grußworte sprachen Michael Enders für die Kreissparkasse Freudenstadt, Peter Günther für die Stadtwerke Freudenstadt, Vereinspräsident Hans von Tiesenhausen und Sportwart Bernd Keppler, Turnierleiter Andreas Bombel überbrachte die Grüße des Schirmherrn, Oberbürgermeister Julian Osswald.

Michael Enders überreichte dem Präsidenten des TC Schierenberg Freudenstadt den Cup der Kreissparkasse Freudenstadt für den Club, dessen Spieler während des Wettbewerbs die meisten Punkte erzielt haben.

Die Sponsoren Simon Bähr und Birgit Krenz von der Allianz Generalvetretung in Freudenstadt, Michael Enders vom Hauptsponsor, Kreissparkasse Freudenstadt und Peter Günther von den Stadtwerken Freudenstadt übergaben die Preise, die komplett von Familie Schulz / Fa. Wissinger gestaltet, produziert und gestiftet wurden, an folgende Spielerinnen und Spieler:

Kleinfeld U10:
1.: Sigmar Boettcher
2.: Ferdinand Fischer
3.: Stefan Tofan-Chislingher
4.: Milla Haug
Teilnehmerplaketten gingen an Daria Bodarenko, Louisa Bohnet und Valentin Haug

Mädchen U12:
1.: Luisa Bea
2.: Josefine Hellstern

Knaben U12:
1.: Amerigo Usai
2.: Noah Epting
3.: Lars Bea
4.: Tudor Tofan-Chislingher
Eine Teilnehmerplakette ging an Matthias Boettcher

Mädchen U14:
1.: Luisa Bea
2.: Paula John
3.: Pia Mönch
4.: Amisa Usai

Knaben U14:
1.: Jakob Hellstern
2.: Giuliano Sapienza
Sieger Trostrunde: Julian Haug
Teilnehmerplaketten gingen an Lars Bea, Friedrich Schulz, Marlon Jost, Moritz Bauer, Luca Umhofer

Junioren U18:
1.: Paul Hellstern
2.: Tim Heritier
3.: Mats Epting
4.: Leonard Stoll
Teilnehmerplaketten gingen an: Konrad Schulz und Jakob Hellstern 

Herren Doppel:
1.: Gerd Stägert | Tobias Sturhahn
2.: Dietrich Haug | Julian Haug
3.: Andreas Steiner | Andreas Drechsler
4.: Benjamin Franz | Dennis Herter
Teilnehmerplaketten gingen an: Tim Heritier | Paul Hellstern, Andrea Usai | Amerigo Usai, Arne Palm | Andreas Bombel

Mixed Doppel:
1.: Jennifer Braun | Ralph Kübler
2.: Ann-Kathrin Schweizer | Armin Falk
3.: Joelina Herter | Andreas Steiner
4.: Lisa Stiehle | Florian Chantebel
Teilnehmerplaketten gingen an: Hannah Lenk und Benjamin Franz

Herren Einzel :
1.: Patrick Fischer
2.: Florian Breinlinger
3.: Arne Palm
4.: Daniel Dill

Herren Einzel Ü40:
1.: Andrea Usai
2.: Matthias Guenter
Sieger Trostrunde: Jörg Reich
Teilnehmerplaketten gingen an: Philipp Bohnet, Armin Falk, Andreas Drechsler und Axel Züfle

Herren Doppel Ü60:
1.: Bernd Keppler | Paul Schneider
2.: Philipp Gernsheimer | Hans von Tiesenhausen

TC Schierenberg erneut gutes Pflaster für eine Tenniskarriere
 
Freudenstadt/Münster. Dass Turniere auf der Anlage des TC Schierenberg Freudenstadt in der Vergangenheit mancher Tenniskarriere durchaus zuträglich waren, ist ja seit den ATP-Challenger-Turnieren, die von 1999 bis 2009 dort stattfanden, bereits bekannt. Top-Spieler wie Novak Djokovic, Florian Mayer, Carsten Braasch, Mischa Zverev oder Fabio Fognini haben hier in Freudenstadt ihre Tenniskarriere vorangetrieben. Novak Djokovic, heute Weltranglistendritter, hat 2004 übrigens die Qualifikation in Freudenstadt damals nicht überstanden. Nun haben auch die Tennis-Stadtmeisterschaften ihren ersten prominenten Tenniscrack. Seit kurzem steht fest, dass der Gewinner des Herren-Einzel im Jahr 2015, Julius Hillmann, ab kommender Saison in der Bundesliga spielen wird. Als Zweitmitglied - neben seinem Heimatclub Münster - war er in Freudenstadt startberechtigt und hat sich vom Freudenstädter Coach Albi Arapi regelmäßig fit machen lassen. Er setzte sich 2015 in einem 16er-Feld im Finale gegen Stefan Arnold durch. Hillmann hat mit seinem Team Hämmerling TUS Seennelager in der aktuellen Saison die 2. Bundesliga Nord als Erstplatzierte abgeschlossen und damit den Aufstieg in die Herren-Bundesliga geschafft.
Die kommenden Tennis-Stadtmeisterschaften und den Cup der Kreissparkasse Freudenstadt finden übrigens vom 6. bis 15. September 2019 statt. Am ersten Turnierwochenende von Freitag bis Sonntag wird der TC Dietersweiler Gastgeber sein, die weiteren Spiele und das Finalwochenende finden dann wieder auf dem Schierenberg in Freudenstadt statt. Die Veranstalter rechnen mit einer neuen Rekordbeteiligung.

Auch dieses Jahr freuen wir uns auf spannende Matches, hochklassiges Tennis, würdige Gewinner und eine tolle, faire Stimmung auf den Plätzen und auf der Anlage des TC Schierenberg Freudenstadt und des TC Dietersweiler.

Wir danken den Sponsoren, die dieses Jahr mit dabei sind. Neu unterstützt uns Peterstaler. Nutzen Sie die Gelegenheit, alte Tennisbekannte wieder zu treffen und neue Freundschaften zu knüpfen!

Hier eine Impression von 2013:

Kontakt: info@stadtmeisterschaften-freudenstadt.de